Das Oratorium „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn

15.10.2017 um 16:00 Uhr

Ausführende:

Sonja Adam – Hamburg (Sopran),

Hannes Böhm – Ludwigslust (Tenor),

Joachim Holzhey – Leipzig (Bass),

Ökumenischer Chor Hagenow, Chorus natalis Rostock, Kantorei Ludwigslust, Sinfonietta Lübeck,

Leitung: Annegret Böhm

 

Joseph Haydn unternahm Anfang der 1790er Jahre zwei Englandreisen. Dabei erlebte er Aufführungen Händelscher Oratorien und gelangte in den Besitz eines Librettos über die biblische Schöpfungsgeschichte. So inspiriert komponierte er von 1796-1798 sein Oratorium „Die Schöpfung“, das schon zur Uraufführung in Wien 1799 begeistert aufgenommen wurde. Im 1. Und 2. Teil erzählen und kommentieren die Erzengel (Soli) Gabriel, Uriel und Raphael die Erschaffung der Welt, im 3. Teil erscheinen Adam und Eva, preisen Gott und verleihen ihrer Freude am Leben Ausdruck. Im gesamten Werk erscheinen markante und kraftvolle Chöre für Lob und Dank und ein in vielen Farben tonmalerisch ausgestalteter Orchesterpart. „Die Schöpfung“ gilt zu Recht als Krönung des kompositorischen Schaffens Joseph Haydns.

 

Eintrittskarten zum Preis von 15,00 € (keine Ermäßigung) sind in der Ludwigslustinformation, im Gemeindebüro der Ev.-Luth. Stadtkirchengemeinde sowie an der Abendkasse erhältlich.

Freier Eintritt: Kinder und Jugendliche (bis Abitur), Arbeitslose.

 

 
 

Veranstaltungsort

Stadtkirche Ludwigslust

Kirchenplatz
19288 Ludwigslust

Telefon (03874) 21968

E-Mail E-Mail:

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]